Links
Sitemap


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w00beb8d/html/ysw_2012/redaxo/include/classes/class.rex_article_base.inc.php(388) : eval()'d code on line 169
 
 
YSW Lied-Wettbewerb Ergebnis

Am Galaabend des Yiddish Summer Weimar (15. Juli 2010) wurde Georg Brinkmanns Lied „Hier in Weimar” als Gewinner des Yiddish Summer Weimar Geburtstagslied-Wettbewerbes gekürt. Mit großem Charme, Humor und Gefühl spiegelt das „Weimarlied” die unvergleichbare Rolle des Yiddish Summers in der der Kulturgeschichte Weimars zwischen  der „Weimarer Klassik und Buchenwald” wider. An diesem Galaabend – dem 10. Geburtstag des Yiddish Summer Weimar – spielten Georg Brinkmann (Klarinette, Gesang), Alan Bern (Piano), Vanessa Vromans (Violine) und als besonderer Gast der Oberbürgermeister der Stadt Weimar, Stefan Wolf (Klarinette), dieses Lied. Auch alle anderen Teilnehmer des Wettbewerbes wurden genannt: Leonid Guralnik, Chitoshi Hinoue, Sibyll Plappert, Achim Rinderle und Anna Sigalovska.
 
Wir sind allen sehr dankbar, die sich zu Ehren des Yiddish Summer Weimar an diesem Wettbewerb mit einem Lied beteiligt haben. Hören Sie die Lieder hier unten und lesen Sie die Liedtexte und etwas über die Komponisten/in:

Georg Brinkmann (Deutschland)

Klarinetten, Gesang und Tanzanleitung, hat sich durch vielfältige Projekte einen Ruf als stilistisch wandlungsfähiger Musiker erarbeitet. 
Mit der von ihm gegründeten und mit dem Kulturförderpreis der Stadt Fürth ausgezeichneten Klezmergruppe „huljet” bereiste er Russland und Israel. Die Junge Philharmonie Erlangen engagierte ihn als klassischen Solisten auf ihrer Polenreise. 
Als improvisierender Begleiter von Geschichten- und Märchenerzählern lud ihn das Goethe-Institut in die USA und Kanada ein. Als Bühnenmusiker oder Komponist arbeitete er für verschiedene deutsche Theater und eine Fernsehproduktion des WDR. 
Er ist Mitglied in den Klezmerensembles „nu”, „fir”, der „Intercontinental Klezmer Band” und der „Rotterdam Klezmer Band”, sowie Gastmusiker bei „Budowitz” und „Wajlu”. 
Er unterrichtet beim „Yiddish Summer Weimar”, dem „Jiddisch Festival Leeuwarden”, den „Klezmer- und Balkantagen Burg Fürsteneck”, leitet den Klezmertreff im BIS Mönchengladbach und initiierte den Bonner Klezmertanzball.
Georg Brinkmann lebt als Musiker, Musiktherapeut und Lehrer in Bonn.

Hier in Weimar
T, M: Georg Brinkmann / p, voc, cl: Georg Brinkmann / vl: Vanessa Vromans

 

>> Noten (PDF)

>> Text (PDF)

Leonid Guralnik (Ukraine/Deutschland)

geboren in Shitomir (Ukraine) lebt seit 2004 in Erfurt und ist seitdem Gast beim Festival Yiddish Summer Weimar. Er selbst war einer der Organisatoren des ersten Petersburger "Klezfests" und Autor einiger Publikationen über die Geschichte der jüdischen Musik und Folkloristik in Russland.

Musik und Text: Leonid Guralnik
Mezzosoprano: Veronika Gorbatova
Klavier: Leonid Guralnik

 

>> Noten (PDF)

>> Text (PDF)

Chitoshi Hinoue (Japan)

ist Kunsthistoriker mit Spezialgebiet Marc Chagall und er studiert  Jiddische Kultur. Dabei liegt sein Schwerpunkt in der Kunst und Musik.
Er ist Klarinetist und Leiter der Klezmerband "Orkester Dreydel". Seit 2005 – außer 2006 – nimmt er an jedem Yiddish Summer in Weimar teil.
Chitoshi Hinoue engagiert sich sehr dafür, die Jiddische Musik in Japan zu verbreiten. 2006 lud er Dr. Alan Bern und Christian Dawid an die Osaka-Universität ein, um gemeinsam Jiddische Musik in Konzerten und im "Fidl Club" in Osaka zu spielen und in Workshops zu lehren.

 

>> Noten (PDF)

Sibyll Plappert (Deutschland)

ist freiberufliche medizinisch technische Assistentin und lebt in Großfahner bei Erfurt und in Berlin. Sie singt jiddische und andere Lieder als Straßenmusikerin und tritt mit Freunden in Cafés auf.
Seit 5 Jahren nimmt sie begeistert an Workshops des Yiddish Summer Weimar teil.

Happy birthday, yiddish summer
Text und Melodie, Gesang: Sibyll Plappert
Jiddisch Beratung und Korrektur: Janina Wurbs
Akkordeon, Chor: Franka Lampe / Klarinette, Chor: Stefan Litsche
Geige, Chor: Susanne Stieler / Schnitt, Soundbearbeitung: Manuel Miethe

 

>> Noten (PDF)

>> Text (PDF)

Achim Rinderle (Deutschland)

Achim Rinderle (aka "Sonic Ahmed") spielt Klarinette bei "A Glezele Vayn" und "Fischerinde", komponiert und dichtet, improvisiert und produziert – kurz: alles was klingt hat es ihm angetan. Mehr sehen und hören kann man unter: www.sonicahmed.net.
Er lebt am Rande Berlins und hat viel Freude mit seinem Garten und seinen Freunden.

 

A Goy: A Goy ist auf Jiddish ein Nicht Jude. Das hier ist die Geschichte von einem ganz besonderen Goy....

Text und Musik: Achim Rinderle
Klarinette und Gesang: Achim Rinderle
Klavier: Szilvia Csaranko
Dauer: 3:58

>> Text (PDF)

Anna Sigalovska (Ukraine/Deutschland)

wurde 1956 in Berditschew geboren. Sie arbeitete in einer Musikschule und außerdem in einer Jüdischen Schule als Musiklehrerin.
Seit 2002 lebt sie in Erfurt.

Musik und Text: Anna Sigalovska
Mezzosoprano: Veronika Gorbatova
Geige: Anna Sigalovska
Klavier: Leonid Guralnik

 

>> Noten (PDF)

>> Text (PDF)