Links
Sitemap


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w00beb8d/html/ysw_2012/redaxo/include/classes/class.rex_article_base.inc.php(388) : eval()'d code on line 169
 
 
FAQ

Was ist der YSW?
Der YSW ist eines der weltweit renommiertesten Festivals für jiddische Musik und Kultur. Unser Ansatz ist jedoch vielfältiger und wir beschränken uns keinesfalls „nur” auf Klezmermusik. Weitere Informationen findest Du unter „Unserer Philosophie”

Wann und Wo findet der YSW statt?
Jeden Sommer im Juli/ August in Weimar.

Was für Auszeichnungen erhielt der YSW für seine Arbeit?
Für seine Arbeit erhielt der Verein in den letzten Jahren u.a. den ersten Preis des Deutschen Musikrates im bundesweiten Wettbewerb für interkulturelles, Generationen übergreifendes Musizieren sowie die Auszeichnung in der Publikation „The Compass 36” der Westbury Group (www.compasseurope.org) zu den 36 „vitalsten, innovativsten und effektivsten europäischen Institutionen” zu zählen, die Projekte mit jüdischen Themen umsetzen.

Wer organisert den YSW?
Träger ist der Verein other music e.V. Information zu unseren Vereinsziel und wie man Mitglied werden kann findest du unter www.othermusic.eu

An wen richten sich die Angebote des YSW?
Es gibt zahlreiche Kurse, Konzerte, Jamsessions und weitere Veranstaltungen, die prinzipiell für jeden offen sind. Bei den Workshops gibt es verschiedene Levels von Kursen für Anfänger bis hin zu Kursen für fortgeschrittene und professionelle Musiker. Wenn Du dir nicht sicher bist, in welchen Grad Du dich einschreibst, kannst du uns jederzeit um Hilfe bitten.

Wer unterrichtet bei den Workhops?
Das Dozententeam umfasst ausschließlich professionelle und in ihrem Genre einzigartige Musiker. Es sind Instrumentalisten, Sänger, Tänzer, Musikwissenschaftler, Sprachwissenschaftler.... die immer im Team unterrichten und sich nicht in erster Linie als Lehrer verstehen, die einseitig vermitteln. Das Unterrichten findet immer auch im Dialog mit den Teilnehmern statt.

Wie gestaltet sich ein Workshop?
Es wird in verschiedenen Einheiten unterrichtet. Dabei gibt es Themen wie Musiktheorie, Instrumentalklassen, Ensemblearbeit, z.T. Orchesterarbeit, Masterclasses,  Diskussionsrunden und auch Körperarbeit sind wichtiger Bestandteil der Kurse. Am Abend finden zum Teil öffentliche Jamsessions statt, die es ermöglichen durch das gemeinsame Musizieren verschiedene Stilistiken kennen zu lernen und anzuwenden. Die Kurse sind allesamt prozessorientiert, damit die Interessen der Teilnehmer und Dozentne möglichst weit genutzt werden können.

Wie groß ist das Unterrichtspensum?
Die Kurse sind prinzipiell sehr intensiv. Unterrichtszeiten sind immer von 10 Uhr bis 13 Uhr, von 15 Uhr bis 18 Uhr, und am Abend von 20 Uhr bis mind. 22 Uhr, wobei die Abende durch das gemeinsame Musizieren auf öffentlichen und nichtöffentlichen Jamsessions geprägt sind.
In einem 8-tätigen Workshop heißt das ein Stundenpensum von mind. 50 Stunden Unterricht und entspricht in etwa einem Unterrichtspensum von fast 4 Semestern eines Faches!

Gibt es weiterführende Kurse?
Ja, alle Kurse bauen aufeinander auf und sind geprägt von Ergebnissen vergangener Kurse. Dabei ist es nur bei bestimmten Kursen explizit Voraussetzung, den Vorgängerkurs besucht zu haben (z.B. Estill)

Bekomme ich für die Teilnahme ein Zertifikat?
Jeder Teilnehmer erhält auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung, aus der Dauer und Workshopinhalt hevorgehen.

Wie melde ich mich an?
Einfach das Anmeldeformular ausfüllen und unterschrieben an uns senden sowie die Anzahlung der Kursgebühr überweisen, nur so wird deine Anmeldung auch gültig.

Kann ich den Betrag auch in raten zahlen?
Ja. Bis Kursbeginn kannst Du verschiedene Raten an uns überweiesen. Bitte vermerke das auf dem Anmeldeformular. Der Restbetrag wird spätestens zu Kursbeginn in bar fällig.

Bekomme ich meine Anzahlung zurück, wenn ich am Kurs nicht teilnehmen kann?
Die Rückzahlung der Kursgebühr ist nur dann möglich, wenn der gebuchte Kurs voll belegt ist und auf Grund deines Rücktritts ein anderer Teilnehmer deinen Kursplatz einnehmen kann.

Gibt es Ermäßigungen für Studenten?
Ja. Studenten zahlen den ermäßigten Beitrag.

Gibt es Stipendien?
Ja, es gibt in jedem Jahr auch Stipendien – Man kann sich dafür formlos bewerben. Ein internes Gremium entscheidet über die Vergabe von Kurs-, bzw. Übernachtungsstipendien. Dafür erwarten wir dann eine verstärkte Mitarbeit wie z.B. Unterstützung bei bestimmten Aufgaben. Die Vergabe der Stipendien ist jedoch abhängig vom Gesamtbudget und können nicht immer vergeben werden. Ein Rechtsanspruch besteht also nicht. 

Was ist die Ohter Music Academy?
Ein Think Tank, ein Bildungszentrum und eine kulturelle Plattform unter der Leitung von Dr. Alan Bern, der sich Musiker, Künstler und Wissenschaftler aus aller Welt anschließen, um Ideen auszutauschen, Projekte zu kreieren, zu unterrichten, mit Schülern und anderen Gruppen zusammenzuwirken, um eine interkulturelle Philosophie zu fördern.

Text: Johannes Paul Gräßer